Die besten Zwetschgenknödel von Mama.

4. September 2020

Wenn mich wer nach meinem Lieblingsessen fragt, kommt die Antwort meist wie aus der Pistole geschossen:

Süße Knödel! Am liebsten mit Zwetschgen oder Marillen, ganz vielen Bröseln und Vanillesoße.

Und weil gerade die Zwetschkenzeit begonnen hat, kann ich fast nicht anders als euch mein Lieblingsrezept für die besten Zwetschkenknödel aus Topfenteig zeigen.
Noch dazu ist das Rezept extreeeeem einfach.

Das heißt: diesen Herbst müsst ihr für leckere Zwetschgenknödel nur mehr den Kühlschrank aufmachen, euch ca. 20 Minuten Zeit nehmen und schon könnt ihr glücklich sein. 😀

Das Rezept davon hab‘ ich aus einem richtig alten, zerknitterten Büchlein mit orangen Seiten, in dem meine Mama ihre Küchenklassiker handgeschrieben festgehalten hat.

Ich hoffe euch schmeckt das Rezept genauso wie mir und esst gerne ein paar Knödel für mich mit! 🙂

Mara

You need (für 2-3 Portionen):

  • 1 Packung Magertopfen
  • 5 EL (Dinkel)Mehl
  • 2 EL Grieß
  • 1 EL Öl
  • 1 Ei
  • Prise Salz
  • 7-10 kleine Zwetschgen

Für die Brösel:

  • 1 EL Butter/Öl
  • ca. 250 g Semmelbrösel
  • ca. 70 g Zucker

Vanillesoße:

  • 500 ml Milch
  • 1/2 Packung Vanillepudding-Pulver
  • 3 EL Zucker

How to:

Zwetschken entkernen und beiseite legen.

Magertopfen, Ei und Öl vermengen. Nundas Dinkelmehl, den Grieß und das Salz beifügen und vermischen.
In einem Topf Salzwasser zum Kochen bringen. Währenddessen mit leicht angefeuchteten (!) Händen Knödel formen. Dafür jeweils ca. 1 EL des Teiges in einer Hand „plattdrücken“, eine Marille in die Mitte geben und Teig gut verschließen.Die Knödel ins Wasser geben, ca. 10 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen, Topf vom Herd nehmen und weitere 2 Minuten ziehen lassen.

Eine beschichtete Pfanne Semmelbrösel und Zucker in etwas Butter/Öl goldbraun anrösten.

Sind die Brösel schön goldbraun, die Knödel aus dem Wasser geben, gut abtropfen lassen und in der Zucker-Brösel-Mischung wälzen.

Vanillesoße: In einer kleiner Schüssel etwa 3 EL kalte Milch mit dem Puddingpulver und dem Zucker vermengen. Die restliche Milch unter ständigem Rühren aufkochen. Sobald die Milch kocht den Topf vom Herd nehmen, die Pudding Mischung unterrühren und noch einmal bei schwacher Hitze kurz köcheln lassen. Dabei ständig Rühren, damit der Pudding nicht anbrennt.

Die Knödel noch warm mit den Vanillesoße servieren und genießen! 🙂

    Leave a comment