#4 Apfel-Mugcake mit Pumpkin Spice (vegan).

22. Oktober 2017

Hallihallo allerseits! 🙂

Kennt ihr eigentlich schon sogenannte „Mugcakes“?
Ein Mugcake oder auch Tassenkuchen ist ein (wie es der Name schon verrät) „kleiner Kuchen aus der Tasse“.
Das Beste an solchen Mugcakes ist aber meiner Meinung nach, dass sie super schnell gehen – sie werden nämlich, anders als normaler Kuchen, in der Mikrowelle „gebacken“.

Da ich schon länger ein großer Fan der lieben Rebecca vom Blog www.kichererb.se bin und bei ihr schon viele Mugcake-Rezepte gesehen & natürlich auch nachgemacht hab‘, möcht‘ ich euch heute als #4 meiner Kürbis-Rezept-Serie ein (von ihr inspiriertes) Mugcake-Rezept zeigen. Obwohl in diesem Rezept nur das Pumpkin Spice Gewürz und kein echter Kürbis verwendet wird, wollte ich es euch nicht vorenthalten und hab‘ es in meine „Serie“ aufgenommen.

Weiter unten findet ihr also meine abgewandelte Variante des Apfel-Mugcakes mit Streuseln und Pumpkin Spice aus der Mikrowelle.
Dieses kleine Tassenwunder macht echt jedem normalen Apfelkuchen Konkurrenz und steht innerhalb weniger Minuten essfertig am Tisch.

In diesem Sinne wünsch ich euch noch einen schönen Abend und eine tolle (& vor allem schnelle) Mikrowellen-Koch-Session. 🙂

mara.

20171011-IMG_9001

You need:

Mugcake:

  • 25 g Dinkel-Vollkornmehl
  • 15 g Mandelmehl (oder mehr Vollkorn)
  • 10 g brauner Zucker
  • 1 TL Pumpkin Spice
  • 1 TL Backpulver
  • 50 g Apfelmus
  • 25 ml (Nuss)Milch
  • ½ geriebenen Apfel
  • 1 TL geschmolzene Halbfettbutter (oder normale/Magarine/Öl)

Streusel:

  • 20 g Vollkornmehl
  • 1 EL Birkenzucker
  • 10 g Butter
  • viel Zimt 🙂

20171011-DSC09096

How to:

Zuerst die Zutaten für die Streusel vermengen und mit den Fingern gut durchkneten. (Die Streusel werden erst später gebraucht.)

Für den Mugcake die trockenen Zutaten in einem Glas vermengen.
Butter erwärmen, mit dem Apfelmus und der Milch mischen und zu den trockenen Zutaten geben. Mit einer Gabel gut vermengen und den geriebenen Apfel unterheben.
Nun die Streusel auf die Masse „bröseln“, leicht andrücken und nach Bedarf mit Zimt oder Pumpkin Spice toppen. Bei 600 Watt für ca. 2 min. in die Mikrowelle geben.
Je nach Mikrowelle bzw. Watteinstellung kann die Zeit variieren. (Lieber nicht zu lange „backen“, da der Kuchen sonst sehr hart wird.)

Besonders lecker schmeckt der Mugcake, wenn man ihn noch mit ein paare gehackten Nüssen dekoriert.

20171011-DSC09072

20171011-IMG_8999

    Leave a comment