MARA

Brownie-Kuchen mit flüssigem Kern. (vegan)

10. September 2017

20170904-IMG_7583

Wunderschönen Sonntag allerseits! 🙂

Bei mir vergeht kaum ein Tag, an dem ich nicht voller Freude in der Küche stehe und „herumexperimentiere“.
Die meisten Ideen & Inspirationen für meine Back-Sessions bekomm‘ ich da immer von diversen Blogs, Instagram-Accounts oder Pinterest-Pins.

Die folgende Rezept-Inspiration von einem Brownie-Kuchen mit flüssigem Kern hab‘  ich von der lieben Rebekka vom Blog Kichererbse. Mit ihren Rezepten, Fotos und Illustrationen fasziniert sie mich immer wieder aufs Neue.

Hier kommt also nun meine abgewandelte Version des veganen Brownie-Kuchen mit flüssigem Kern.

mara.

20170904-IMG_7592

You need:

  • 200 g Dinkelmehl
  • 100 g Birkenzucker
  • 35 g Backkakao
  • Vanille
  • 2 TL Backpulver
  • Prise Salz
  • 60 ml Kaffee
  • 60 ml Mandelmilch (oder normale/Soja/…)
  • 260 ml Kokosmilch light aus der Dose
  • 80 g Apfelmus (ungezuckert)
  • 30 g gehackte Zartbitterschokolade

How to:

Die trockenen Zutaten miteinander vermengen. Nun die Kokosmilch, den Kaffee, die Mandelmilch und das Apfelmus beifügen und mit einem Schneebesen vermischen.
Zum Schluss die gehackte Schokolade unterheben und die (relativ flüssige) Masse in eine 20 cm Springform füllen. (Ich hab’ die Tortenform nur am Boden mit Backpapier ausgelegt.)

Den Kuchen für ca. 22-25 Minuten bei 175° Ober/Unterhitze backen. (Am besten in die unteren Schienen im Backofen geben.)
Beim Herausnehmen sollte der Kuchen in der Mitte noch leicht nachgeben, damit er wirklich einen flüssigen Kern hat.
Am Besten schmeckt der Kuchen mit frischen Beeren und wenn er noch lauwarm ist. 🙂

 

20170904-IMG_7596

    Leave a comment