MARA

glückl-ICH sein.

23. August 2017

„Happiness is not out there, it’s in you.“

Eines von vielen unzähligen Zitaten, welches wir wahrscheinlich schon hundertmal wo gelesen, aber nie wirklich ernst betrachtet haben.

Zumindest war das bei mir lange Zeit der Fall.

Von Sprüchen und Zitaten bin ich immer schon ein großer Fan und fast jeder meiner Freunde hat zum Geburtstag, zu Weihnachten oder zu anderen Anlässen schon einmal ein kleines Geschenk mit ein paar weisen Worten bekommen.

Erst vor einiger Zeit hab’ ich dann schön langsam zu realisieren begonnen, dass ein großer Teil des eigenen Glückes wirklich auch in den eigenen Händen liegt.
Natürlich kann man nicht alles im Leben so herbeizaubern, wie man es gerne hätte und immer nur Gutes erleben. „Sein Glück selbst in die Hand nehmen“ hat für mich mehr damit zu tun, wie man mit Situationen umgeht und vor allem was man aus ihnen macht.

Glücklich sein beginnt jetzt irgendwie bei mir. Ich hab‘ erkannt, dass ich mein eigener „Handwerker“ für’s Glück bin. Ich mit meinen Gedanken & meinen Handlungen viel mehr bewirken kann, als je ein anderer bewirken wird.

20170726-DSCF0121.jpg

Je länger ich über glücklich-sein nachdenke, umso mehr stelle ich fest, dass die meisten Sachen, die mich glücklich machen doch wirklich bei mir anfangen.

Ich versuche nun, meine Zeit mit Menschen zu verbringen, die mir guttun, mir Zeit für Dinge zu nehmen, die ich gern mache, sowohl kleine als auch große Momente glücklich zu schätzen und vor allem das Beste aus allen Situationen zu machen.

Auch wenn mir das nicht immer gelingt, ich nehm‘ es mir zumindest immer so vor.

Für einige mag das vielleicht egoistisch klingen, wo ich doch nun so viel über mich gesprochen hab’.
Aber nein, glückl-ICH heißt nicht, dass ich nur an mich denke. Im Gegenteil. Jeder der mich kennt weiß, dass ich zuerst an alle anderen und dann erst an mich denke. Dass man von mir so ziemlich alles haben kann und ich immer helfe, wo ich kann.
Ich hab’ mit der Zeit einfach nur begonnen, mehr auf mich zu hören und nein zu sagen, wenn es nicht mehr geht.
Ich bin nicht egoistisch, sondern schau’ nun mehr auf mich.

& genau das solltet ihr auch unbedingt versuchen.

Als kleines „Rezept“ dafür (da ich ja auch sonst immer so gerne Rezepte schreibe :D) hab‘ ich 11 Tipps zusammengeschrieben, die mir beim „Glücklich-Sein“ helfen.

&-2

Vielleicht hilft euch der eine oder andere Tipp auch um euer Glück ein Stück selbst in die Hand zu nehmen! 🙂

:* mara.

P.S. Ich freu mich sehr, wenn ihr mir sagt, wie ihr zu diesem Thema steht bzw. was euch glücklich macht! 🙂

https://www.pinterest.com/pin/464504149059247733/

 

Danke an Tobias Höller für die Fotos! 🙂

 

 

    Leave a comment