MARA

Dunkle Dinkel-Cantuccini mit Pistazien.

17. Mai 2017

Cantuccini – kleines, aber feines, italienisches Mandelgebäck, welches sich nicht nur hervorragend zu Kaffee macht.

Mich erinnern Cantuccini ja immer an Zwieback. Nur eben mit Mandelgeschmack – mhhhhm … alleine beim Gedanken daran läuft mir schon das Wasser im Mund zusammen.

Und genau weil ich dieses Gebäck so gerne esse, wollte ich eine spezielle & „gesündere“ Variante davon kreieren – und das ist dabei herausgekommen: Schoko-Cantuccini aus Dinkelmehl mit Pistazien.

Wenn ich da einmal zu Naschen beginne, kann ich gar nicht mehr aufhören und schwupps – ist die ganze Keksdose leer. Vielleicht geht’s euch ja da auch so!?

In diesem Sinne: viel Spaß beim Nachbacken und Vernaschen! 🙂

P.S. Die Cantuccini eignen sich perfekt als kleines Geschenk bzw. Aufmerksamkeit für einen lieben Menschen! 🙂

20170126-IMG_3416

You need: 

  • 300 g Dinkelmehl
  • 100 g Birkenzucker
  • 4 EL Backkakao
  • 2 Eier
  • 1 TL Backpulver
  • Vanille
  • 2 EL Amaretto
  • 3 EL Milch
  • 40 g Kokosöl
  • 100 g Mandeln (mit „Schale“)
  • Pistazien
  • Mandelsplitter

How to:

Alle Zutaten (bis auf die Nüsse) mit einem Knethaken vermixen, dann die Nüsse unterheben. Zwei (ca. 4 cm dicke) Rollen formen und für 12 Minuten bei 170° Umluft backen. Herausnehmen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Danach noch einmal für weitere 9 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und vor dem Verzehr gut auskühlen lassen.
Zu Kaffee servieren oder einfach so vernaschen! 🙂

Tipp: Die Cantuccini am besten in einer Metalldose aufbewahren. Dort bleiben sie lange frisch und knusprig.

mara.

20161225-IMG_2954

    Leave a comment